„Mut wachsen lassen“

Am 14. September 2010 startete das Selbstbehauptungstraining mit einer Klasse des fünften Jahrgangs. Helena Kolossa, Schulsozialpädagogin unserer Schule und ein Sozialpädagoge der Jugendhilfeeinrichtung „Sprungtuch e.V.“, arbeiten über 10 Wochen in je zwei Stunden mit den Schülerinnen und Schülern zu den Themen – Kommunikation – Teamfähigkeit – Selbst- und Fremdwahrnehmung – Vertrauen – Impulskontrolle – kampforientierte Spiele – Grenzen setzen – Hilfe holen und geben. Die Klassen starten gemeinsam, arbeiteten aber in den folgenden Wochen parallel in je einer Mädchen- und Jungengruppe. Am Ende werden beide Gruppen zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch wieder zusammengeführt.

Mädchen der Klasse 5b

Elternabend

Martin Kürle mit den Jungen der 5b