Polnische und russische Kolleginnen hospitierten in der HGS

Es waren zwei prall gefüllte Tage für unsere Gäste aus Polen und Russland, Hospitationen, Gespräche und überhaupt viele Eindrücke, die sie „by the way“ mitnahmen.

Sie hospitierten am 25.04. und am 26.04.2018  in unterschiedlichen Klassenstufen und Unterrichtsangeboten, passend zum Fortbildungsschwerpunkt  „Musik im DaF – Unterricht“  in den DaZ-Gruppen und im Musikunterricht, weiterhin in den Fächern Deutsch, NaWi, WiPo und Sport. Auch der Wahlpflichtunterricht Berufs- und Lebensorientierung war von Interesse. Unser Trainingsraum-Modell und die damit verbundene Zielführung zu selbstbestimmtem, verantwortungsbewusstem Handeln und Lernen beeindruckte die Kolleginnen, und sie nahmen Anregungen für ihre eigene pädagogische Arbeit mit Schülern/Schülerinnen und mit ihren Studenten mit.

Uns blieb der Respekt vor den hervorragenden Kenntnissen der deutschen Sprache und Kultur unserer Gäste und die Anregung für digitale Klassenbücher, die in Polen und Russland inzwischen selbstverständlich sind.

Wir danken für den Besuch und die Organisation des Programms durch die Deutsche Auslandgesellschaft, Lübeck.

E. Reinert 28.04.2018