Projekt „Toter Winkel“ für die 6. Klassen

„Raus aus dem Totenwinkel“ – mit diesem Ziel und dem gleichnamigen nationalen Projekt war am 22. Mai 2018 die Lübecker Verkehrswacht an der HGS zu Besuch.

In einer zweistündigen Unterrichtseinheit wurden die Schülerinnen und Schüler theoretisch und praktisch für die Gefahren des „Toten Winkels“ sensibilisiert.

Zur Veranschaulichung der Gefahrensituation im Straßenverkehr wurde ein „Müllwagen“ der Entsorgungsbetriebe Lübeck auf dem Schulhof geparkt. Die Schülerinnen und Schüler nahmen auf dem LKW-Fahrersitz Platz und lernten die Perspektive aus dem Führerhaus kennen. Die ehrenamtlichen Mitglieder der Lübecker Verkehrswacht standen Rede und Antwort und gaben den jungen Verkehrsteilnehmern Tipps und Verhaltensweisen mit auf den Weg, um in Zukunft Unfälle zu vermeiden.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern eine sichere Fahrt und bedanken uns ganz herzlich bei der Lübecker Verkehrswacht sowie bei den Entsorgungsbetrieben Lübeck für den Besuch.

Hier eine Auswahl an Bildern vom Projekttag mit der Klasse 6c:

F. Meyer-Haenel 22.05.2018