Die Lernzeit (LZ)

Die Lernzeit dauert eine Unterrichtsstunde und wird in der Regel von den Klassenlehrkräften betreut. Sie hat das Ziel, Zeit und Raum für das individuelle Lernen zu geben.

Die Schülerinnen und Schüler erledigen in dieser Zeit (selbst gestellte) Aufgaben, die im Zusammenhang mit den unterrichtlichen Themen stehen können.

Das Lernen von Vokabeln, Regeln oder Gedichten geschieht in der Regel zu Hause.